Sie sind hier: Startseite

Herzlich willkommen!

In meiner Funktion als neue Ortsvorsitzende begrüße ich Sie auf unserer Homepage.

 

portrait_kathrin.jpeg

Hier erfahren Sie, wer Sie in der Gemeinde vertritt, was es Neues von unserer Arbeit gibt und was wir in naher Zukunft planen. Auch über die Aktivitäten der CDU im Kreis Plön möchten wir Sie informieren, weshalb Sie die Presseinformationen des Kreises auch auf unserer Seite finden.

Ich freue mich auf meine Aufgaben und wünsche mir, dass Sie uns bei Fragen, Anregungen und auch gern bei Kritik kontaktieren.

 

Ihre

Kathrin Güldenzoph

 

 

Aktuelles:

11. Dezember 2018:

Lob für die Arbeit im Kreis


Das war wirklich ein Gespräch: Austausch über eine Reihe von Themen, jeder sagte seine Meinung, gute Informationen. Ein Thema: die Windkraft-Regionalplanung des Landes. „An 3-4 Windmühlen im Kreis scheitert nicht die Energiewende“, so Thomas Hansen. Nach dem Nein zu Anlagen in Neu-Sophienhof und östlich von Lütjenburg will der Kreis auf CDU-Initiative auch Flächen in Tasdorf und Großharrie gestrichen haben. Weitere Themen: Haushalt und Stellenplan 2019, Senkung der Kreisumlage, Investitionen in Schulen, Sport, Radwegen und Straßen, ÖPNV, Förderung des Ehrenamtes, der Tafeln, Verbände und Kultur. Die Bauakten im Kreishaus werden vollständig digitalisiert, die Schulen in Kreisträgerschaft werden bei der Digitalisierung künftig durch 2 hauptamtliche Kräfte unterstützt. Der Kreistag hat die Planstellen beschlossen. 2015 hatten CDU, FDP und UWG den Anschluss der Schulen mit Glasfaser durchgesetzt. Wir sind dadurch weiter als woanders.



Und zudem wurde über ein nicht geplantes Thema gesprochen: Die Digitalisierung. Viele Facetten wurden diskutiert: Ist alles digitalisierbar, wenn ja, wann, was bedeutet dies für Arbeitsabläufe und die Menschen, ist dies für alle leistbar oder muss altersgerecht differenziert werden. Eine spannende Debatte. Erhardt Selchow aus Preetz, eher ein Mann der kritischen Töne, lobte: "Bin richtig zufrieden mit dem, was die CDU leistet."





7. Dezember 2018:

Kreishaushalt und Stellenplan 2019 verabschiedet / Investitionen im Mittelpunkt


Mit großen Mehrheiten hat der Kreistag unter der souveränen Leitung von Kreispräsident Stefan Leyk den Haushalt 2019 (rd. 210 Mio. Euro) und den Stellenplan verabschiedet. Schwerpunkte sind die Investitionen in Bildung (Sanierung von Schulen und Sportstätten), den ÖPNV (ALFA), Straßen und Radwege, Soziales und Kultur, wie Fraktionsvorsitzender Thomas Hansen hervorhob. Zudem wird die Kreisumlage nochmals um 0,75%-Punkte gesenkt. Hansen: „Der Kreistag setzt ein klares Zeichen: Wir investieren, wir bringen den Kreis weiter voran. Wir setzen unseren Kurs fort.“


5. Dezember 2018:

„Gespräch nach dem Kreistag“ in Schwentinental


Zum öffentlichen „Gespräch nach dem Kreistag“ lädt die CDU-Kreistagsfraktion zu Montag, 10. Dezember 2018, 19 Uhr im Hotel Rosenheim in Schwentinental ein. Dabei besteht die Gelegenheit zu Informationen aus erster Hand über die Haushalts-Kreistagssitzung vom 6. Dezember und zum persönlichen Gespräch. In der Kreistagssitzung geht es u.a. um Haushalt und Stellenplan 2019, Verwendung der Sparkassen-Überschüsse 2017, Stellungnahme des Kreises zur Windenergie-Regionalplanung, Prioritätenlisten für Neubau und Sanierung/Instandhaltung von Kreisstraßen und Radwegen, Aufhebung der Gemeindebeteiligung am Radwegebau, „Edelstahl statt Plastik“ – Ausstattung der Fünftklässler an Kreisschulen mit Edelstahltrinkflaschen, Kündigung der Mitgliedschaft im Naturparkverein Holsteinische Schweiz und die Senkung der Kreisumlage.


CDU im Kreis Plön CDU Schleswig-Holstein CDU Deutschlands CDUplus-Mitgliedernetz
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
© CDU Heikendorf 2015