Sie sind hier: Startseite Krischansbarg

Herzlich willkommen!

Hier erfahren Sie, wer Sie in der Gemeinde vertritt, was es Neues von unserer Arbeit gibt und was wir in naher Zukunft planen. Auch über die Aktivitäten der CDU im Kreis Plön möchten wir Sie informieren, weshalb Sie die Presseinformationen des Kreises auch auf unserer Seite finden.

Mit besten Grüßen

Thies-Peter Otzen

Aktuelles:

22. Februar 2024:

Gute Sitzung des CDU-Kreisvorstandes


Ausführlich und einvernehmlich hat der CDU-Kreisvorstand gestern auf seiner Sitzung in der Kreisgeschäftsstelle die aktuelle politische Lage diskutiert und bewertet. Einstimmig wurde der Haushalt 2024 beschlossen, dazu hatten Schatzmeister Simon Bussenius und stellv. Schatzmeister Holger Bajorat die Vorlage eingebracht. Der Finanzabschluss 2023 der Kreispartei ist positiv. Weiteres Thema der Sitzung war die Vorbereitung der Europawahl.




22. Februar 2024:

KiTa-Evaluation 2024, Debatte im Landtag


In diesem Jahr wird das KiTa-Gesetz evaluiert. Im September ist die 1. Lesung im Landtag geplant, im November die zweite. Der KiTa-Evaluationsbericht liegt vor. Ende April wird das Fachgremium der Verbände mit dem Sozialministerium dazu Vorschläge vorlegen. In der gestrigen Debatte im Landtag hat unser Landtagsabgeordneter Werner Kalinka wichtige Punkte angesprochen:




21. Februar 2024:

Einvernehmen zwischen Bauernverband und CDU


Einvernehmen kennzeichnete das Gespräch zwischen dem Bauernverband und der CDU im Kreis Plön in der Geschäftsstelle des Bauernverbandes in Plön. Wichtig seien keine weiteren Auflagen, Statistiken und Belastungen, sondern weniger Bürokratie und möglichst viel Spielraum für das wirtschaftliche Arbeiten der Land- und Forstwirte, so die Vorsitzenden Jochen Flessner und Werner Kalinka MdL nach dem mehr als zweistündigen Gespräch.

Nötig seien faire Wettbewerbsbedingungen in Europa. Einseitige Belastungen durch nationale Regelungen seien abzulehnen. Zudem seien Planungs- und Investitionssicherheit von besonderer Bedeutung, denn die Land- und Forstwirtschaft müsse „in Generationen“ denken und entscheiden. Es gehe um die Betriebe und die Familien, für die ihre Betriebe ihre Existenz bedeute.

Weitere Themen des Gespräches waren die Beibehaltung der staatlichen Unterstützung beim Agrardiesel und Steuerbefreiung für landwirtschaftliche Fahrzeuge. Zudem waren u.a. die Flächennutzung, regionale Produkte, das Verhältnis zwischen Handel und Landwirtschafft, Fragen des Umweltschutzes und Knicks Themen des sehr informativen und konstruktiven Gedankenaustausches.





CDU im Kreis Plön CDU Schleswig-Holstein CDU Deutschlands CDUplus-Mitgliedernetz
Friedrich Merz CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
© CDU Heikendorf 2023